Edelstahlreinigung

Edelstahlreinigung

Zu den wichtigsten Eigenschaften von Edelstahl gehören eine lange Lebensdauer und ein geringer Wartungsaufwand. Daher ist es nicht erforderlich, speziellen Edelstahl zu warten. Korrosionsbeständiges Material der entsprechenden Qualität mit der entsprechenden Oberflächenbehandlung wird zusammen mit geeigneten Konstruktionsdetails und einem angemessenen Wartungsplan verwendet. Wichtige Aspekte der Materialauswahl, Produktion, des Schweißens und der Wartung sind immer bei Edelstahlherstellern erhältlich. Es ist daher wichtig, die geeignete Materialklasse entsprechend den Anforderungen des Endprodukts auszuwählen.
Das routinemäßige Waschen von Edelstahl mit Reinigungsmitteln, gefolgt von Spülen mit Wasser und Trocknen mit einem Tuch reicht aus, um das ästhetische Erscheinungsbild der Oberfläche zu erhalten. Dies hängt natürlich von den ästhetischen Anforderungen, dem Ort und der Häufigkeit der Oberflächenreinigung ab. Unter keinen Umständen können Schleifmittel wie Drahtwolle zur Reinigung der Oberfläche verwendet werden. Wenn stark verstopfte Oberflächen gereinigt werden müssen, wenden Sie sich an Experten.
Bei der Platzierung von Edelstahl im Freien ist zu beachten, dass sich in Fugen und horizontalen Beschichtungslinien Luftschadstoffe ansammeln, was nicht wünschenswert ist. Regenwasser hilft bei der Reinigung von Edelstahl, und seine modellierte oder unidirektionale Oberflächenbehandlung sollte daher am besten so ausgerichtet werden, dass die Leitungen vertikal nach unten in Richtung des freien Regenwasserflusses verlaufen.
In unserem Produktionsprogramm bieten wir maschinelles und manuelles Schleifen oder Polieren an. Wir beraten Sie gerne über die Eignung der Wahl der Art der Oberflächenbehandlung. Weitere Informationen zu unserem Produktionsprogramm finden Sie hier: https://www.frunek-inox.at/produktionsprogramm
"Wir sind auch in der Lage, die Herstellung anderer Oberflächen basierend auf Spezifikationen oder Mustern des Kunden anzubieten."

Weiterlesen: Edelstahlreinigung

  • Aufrufe: 380

Edelstahl polieren

Edelstahl polieren

Rostfreie Stähle stellen eine Gruppe von Werkstoffen mit einzigartigen Eigenschaften dar. Edelstahl benötigt dank des Chromoxidfilms auf der Oberfläche keine zusätzliche Korrosionsschutzfläche. Wenn die Oberfläche beschädigt ist, kann sich der Schutzfilm aufgrund von Sauerstoff selbst regenerieren.
Rostfreie Stähle eignen sich sehr gut für Bauanwendungen, insbesondere weil sie leicht zu formen und zu schweißen sind, eine lange Lebensdauer haben und wenig Wartung erfordern. Edelstahl kann leicht durch Biegen, Pressen, Bohren oder Schweißen verarbeitet werden. Gleichzeitig kann es durch Schweißen, Löten oder Kleben leicht mit anderen Materialien verbunden werden. Es kann auch in Innenräumen verwendet werden, in denen gebürsteter oder nur polierter Edelstahl am gefragtesten ist.
Das Polieren von Edelstahl ist ein mehrstufiges Verfahren, bei dem die Oberfläche von Edelstahl auf Hoch- oder Spiegelglanz gebracht werden kann. Es ist notwendig, die Oberfläche durch Schleifen und Bürsten zu erweichen, damit sie auf den erforderlichen Glanzgrad poliert werden kann. Dieser Vorgang muss sehr sorgfältig durchgeführt werden. Nur so kann das gewünschte Ergebnis erzielt werden. Alle Eigenschaften wie der Oberflächenwiderstand bleiben auch bei dieser Oberflächenbehandlung erhalten. Und dies ist einer der Gründe, warum polierter Edelstahl sowohl drinnen als auch draußen so beliebt ist.
In unserem Produktionsprogramm bieten wir drei Stufen polierter Oberflächen an, nämlich Glanz, Spiegelglanz, die sich in der Glanzqualität unterscheiden. Die Qualität hängt hauptsächlich mit der Komplexität der Beschläge zusammen, die sich in den Preisen für polierte Oberflächen widerspiegelt. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.frunek-inox.at/produktionsprogramm
"Wir sind auch in der Lage, die Herstellung anderer Oberflächen basierend auf Spezifikationen oder Mustern des Kunden anzubieten."

TECHNISCHE PARAMETER DER PROFILBEARBEITUNGEN

  • Rohre

    vom Durchm. 8 x 1 mm – 300 x 3 mm
  • Vierkantröhre

    von 10 x 10 x 1 mm – 200 x 200 x 6 mm
  • Prismen

    von 10 x 10 mm - 50 x 50 mm
  • Flacher Stahl

    von 10 x 5 mm - 200 x 10 mm
  • L-Profile und T-Profile

    von 20 x 20 x 3 mm - 100 x 100 x 10 mm
  • Rundstahl

    von 8 mm - 80 mm
Zuschnitte, Rohmaterial, Schweißteile und Komponente je nach individueller Absprache

Weiterlesen: Edelstahl polieren

  • Aufrufe: 464

Messing reinigen

Messing reinigen

Die bemerkenswerte orange-goldene Farbe ist auf die Kombination von Kupfer und Zink zurückzuführen. Diese ungewöhnliche Farbe wird so leicht bei der Dekoration von Häusern und Wohnungen verwendet. Infolge der Oxidation erscheint auf Messinggegenständen eine grüngraue Beschichtung, die wir in den meisten Fällen vermeiden möchten.
Wir finden professionelle Reiniger auf dem Markt. Metallgegenstände können jedoch auch mit im Haushalt üblichen Substanzen gepflegt werden. Insbesondere die Küche und das Bad sind voll von leicht zugänglichen und benutzerfreundlichen Ressourcen. Wie reinigt man Messing zu Hause? Sie können aus klassischen Kombinationen wählen, die zu Hause verwendet werden, wie Essig und Backpulver, Zitronensaft oder einfach nur Seifenwasser und ein Tuch. Es muss jedoch unterschieden werden, ob es sich um reines Messing oder glänzendes Messing handelt. Unter keinen Umständen darf beim Reinigen rohe Gewalt angewendet werden. Die Farbe kann sich ändern. Die Oberfläche von Messinggegenständen muss sehr vorsichtig behandelt werden, da es sich um ein weiches Metall handelt, das zu mechanischen Beschädigungen neigt. Daher ist es auch ratsam, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, Spezialisten mit der Reinigung zu kontaktieren.
Die Hauptspezialisierung unseres Unternehmens ist die Oberflächenbehandlung von Edelstahl. Nach unserer Erfahrung empfehlen wir, einige Produkte aus rostfreiem Stahl mit einer polierten Oberfläche herzustellen und mit Titannitrid zu beschichten. Es ist ein chemisch-thermischer Prozess, bei dem eine mechanisch beständige Oberfläche von goldener Farbe erreicht wird, die ihr Aussehen nicht verändert, von poliertem Messing nicht zu unterscheiden ist, nicht lackiert werden muss und keine weitere Wartung erfordert.
"Wir sind auch in der Lage, die Herstellung anderer Oberflächen basierend auf Spezifikationen oder Mustern des Kunden anzubieten."

Weiterlesen: Messing reinigen

  • Aufrufe: 461

Messing polieren

Messing polieren

Messing ist eine Legierung aus Kupfer und Zink (es enthält bis zu 40% Zink), kann aber auch andere metallische Zusätze wie Blei, Aluminium, Zinn, Mangan, Eisen, Chrom oder Silizium enthalten.
Messing ist aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften bei der Herstellung von Innenausstattungen für Häuser und Wohnungen sehr beliebt. Es hat eine breite Anwendung in Design, Kunst, Architektur, aber auch in anderen Branchen.
Messing kann poliert, gebürstet und chemisch behandelt werden - Patina. Das Polieren ergibt ein exklusives Aussehen, das jedoch regelmäßig gewartet oder die Oberfläche gestrichen werden muss, was seine Nachteile hat. Wenn die Farbe beschädigt ist, beginnt die Oberfläche zu oxidieren und nimmt allmählich eine dunklere Farbe an - die sogenannte Patina.
Das Polieren von Messing ist ein anspruchsvoller Prozess, der Kenntnisse über technologische Verfahren erfordert. Für eine perfekte endgültige Oberfläche müssen die richtigen Schleif-, Polierscheiben und Pasten ausgewählt werden. Das Fachwissen des Polierers ist unerlässlich, das den Schleif- und Polierprozess je nach Messingart, Form und Größe der Teile oder Produkte bestimmt. Wenn wir die endgültige Oberfläche nicht streichen, aber dennoch ihr glänzendes goldenes Aussehen beibehalten möchten, ist es häufig erforderlich, die Oberfläche mit speziellen Mitteln zu polieren, die dafür ausgelegt sind.
Messing ist ein weiches Metall, das anfällig für mechanische Beschädigungen und Oxidation ist und schwer zu pflegen ist. Aus diesen Gründen empfehlen wir einige Teile aus den Bereichen Design, Kunst ... aus Edelstahl mit einer polierten Oberfläche und beschichtet mit Titannitrid. Es ist ein chemisch-thermischer Prozess, bei dem eine mechanisch beständige Oberfläche von goldener Farbe erreicht wird, die ihr Aussehen nicht verändert, von poliertem Messing nicht zu unterscheiden ist, nicht lackiert werden muss und keine weitere Wartung erfordert.
"Wir sind auch in der Lage, die Herstellung anderer Oberflächen basierend auf Spezifikationen oder Mustern des Kunden anzubieten."

TECHNISCHE PARAMETER DER PROFILBEARBEITUNGEN

  • Rohre

    vom Durchm. 8 x 1 mm – 300 x 3 mm
  • Vierkantröhre

    von 10 x 10 x 1 mm – 200 x 200 x 6 mm
  • Prismen

    von 10 x 10 mm - 50 x 50 mm
  • Flacher Stahl

    von 10 x 5 mm - 200 x 10 mm
  • L-Profile und T-Profile

    von 20 x 20 x 3 mm - 100 x 100 x 10 mm
  • Rundstahl

    von 8 mm - 80 mm
Zuschnitte, Rohmaterial, Schweißteile und Komponente je nach individueller Absprache

Weiterlesen: Messing polieren

  • Aufrufe: 497
Joomla SEF URLs by Artio
FRUNĚK INOX s.r.o.
Zlín, Příluky,
Cecilka 235, 760 01
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | created in Zlín by Weboo | All rights reserved.